Februar 2017

Die Winterpause ist vorbei, unser 29. Jahrgang hat mit der PHOTONEWS Ausgabe Februar 2017 begonnen. Im neuen Jahr gibt es zwar nicht ganz so viele Fotofestivals, wie unser «Ausblick» zeigt, aber an Themen und Spannung wird es nicht fehlen. Das zeigt z. B. das aktuelle Bangen um den Fortbestand des legendären Fachlabors Grieger, dem wir mit Andreas Kesbergers Beitrag «Make Grieger great again?» die erste Geschichte widmen. Auf großes Interesse stießen zum Jahreswechsel die Ausstellungen zur «Werkstatt für Photographie». Christoph Schaden hat alle drei Stationen besucht und berichtet umfassend. Mit unserer neuen Interview-Reihe «Geld ist nicht alles – aber viel» blicken wir genauer auf die wirtschaftliche Situation heutiger Berufsfotografen. Den Anfang macht der Leipziger Fotograf Jörg Gläscher. Außerdem im Heft: Interviews mit Esther Ruelfs (MKG Hamburg) und Frances Uckermann (Art Direktion STERN), Portfolios von Ralf Niemzig, Susanne Schleyer und Leslie Hall Brown. +++ Ein Rückblick auf die Fotoauktionen in Deutschland +++ Besprechungen zu der Ausstellung SIBYLLE in Rostock und zu PHOTO 17 in Zürich...