Juni 2016

PHOTONEWS-Titel-6-2016
Titelfoto: Vanja Bucan

Die PHOTONEWS Ausgabe Juni 2016 nimmt das LUMIX Festival in Hannover (15.-19.6.) und das f/stop Festival in Leipzig (25.6.-3.7.) zum Anlass für einen FOKUS FOTOJOURNALISMUS: Gunda Schwantje berichtet hierzu von den World Press Awards Days in Amsterdam; Felix Koltermann hat den Fotografen Kai Wiedenhöfer zu seinem Projekt WARonWALL befragt; Nils Bröer (n-ost) schreibt über das umstrittene Gruppenprojekt “Another Crimea” und aus den Ausstellungen beim LUMIX Festival stellen wir die Arbeit “Swedish Dads” von Johan Bävman in einem Portfolio vor. +++ Nicht nur für Fotojournalisten, sondern für alle Fotografen, für alle Urheber ist das BGH-Urteil zur Aufteilung von Vergütungen zwischen Urhebern und Verlegern sowie Bildagenturen relevant. Wir haben Geschäftsführer und Justitiare von der VG Bild-Kunst und den Verbänden BFF, BVPA und FREELENS hierzu um Stellungnahmen gebeten. +++ In Interviews kommen Duncan Forbes und Thomas Seelig (Fotomuseum Winterthur) sowie Jim Casper (LensCulture) zu Wort, was einmal mehr deutlich macht, welche Auswirkungen das Internet auf die Fotokultur hat.

 

 

Inhaltsangabe zu PHOTONEWS 6/2016, erschienen am 31.05.16

Verteilungskämpfe. Eine Entscheidung des Bundesgerichtshofes sorgt für Aufregung bei Urhebern und Verwertern. Statements von: VG Bild-Kunst, BVPA, BFF und FREELENS

Peter Keetman, Baustelle Marienplatz, München 1954. © Stiftung F.C. Gundlach
Peter Keetman, Baustelle Marienplatz, München 1954. © Stiftung F.C. Gundlach

Visual Storytelling.  Zu Gast bei den World Press Photo Awards Days  (Gunda Schwantje)

Wertbildungsprozesse im Fotomarkt. Die Veranstaltung Praxisforum Fotografie (Christiane Fricke)

Archiv-Geschichten IV. Verteilt auf zwei Orte. Das Werk von Peter Keetman wird in Essen und Hamburg verwahrt sowie aktuell präsentiert. (Anna Gripp)

Fotojournalismus im öffentlichen Raum. Kai Wiedenhöfer: WARonWALL (Felix Koltermann)

Das Dokumentarfotoprojekt „Another Crimea“. Grenzen des dokumentarischen Realismus in der Autorenfotografie (Nils Bröer / n-ost)

Duncan Forbes und Thomas Seelig über das Fotomuseum 2.0. „Das Museum muss einen Qualitätsschnitt durch den unablässigen Bilderfluss machen.“ (Thomas Honickel )

Blicke unter die Haut der Stadt. Ken Schles, Jeffrey Silverthorne und Miron Zownir im Haus der Photographie Hamburg (Belinda Grace Gardner)

Maroesjka Lavigne, aus der Serie „Land of Nothingness“, courtesy SWPA 2016
Maroesjka Lavigne, aus der Serie „Land of Nothingness“, courtesy SWPA 2016

Das Online-Magazin LensCulture. Fragen an den Gründer und Chefredakteur Jim Casper (Gunda Schwantje)

Portfolio Maroesjka Lavigne Land of Nothingness (Denis Brudna)

Portfolio Julien Mauve Greetings From Mars (Denis Brudna)

Portfolio Johan Bävman Swedish Dads (Jo Berlien)

Portfolio Hosang Park  A Square (Anna Gripp)

 

Hosang Park, aus „A Square“, 2004-2007
Hosang Park, aus „A Square“, 2004-2007

Buchrezensionen zu: Ulrich Wüst: “Später Sommer/Letzter Herbst”, Werner Bischof: “Standpunkt”, Janko Woltersmann: “thirteen thirteen”, Robert Lebeck: “Face the Camera”

Exzellenz statt Elite. Der BFF mit neuem Schwung (Anna Gripp)

Es bleibt spannend. Interviews mit Hochschul-Absolventen. Folge 13: Jan Ladwig, FH Dortmund (Andreas Langfeld)

Miron Zownir, NYC 1986
Miron Zownir, NYC 1986

Spannend wie eine Detektivgeschichte. Das erste Buch zur Fotografie im Jahre 1844 (Andrea Gnam)

Schwarzes Brett, Preise – Wettbewerbe – Stipendien, News, aktuelle Termine, Ausstellungskalender

Die nächste Ausgabe erscheint am 28.06.2016.