Offerte 8#: Philip Brookman – Redlands

Und erneut ein Buch vom Steidl Verlag, das deutlich günstiger zu haben ist: “Redlands” von Philip Brookman für 7,95 € statt 28,00 €.

Der amerikanische Kurator (Corcoran Gallery of Art, Washington, D.C.) und Autor Philip Brookman ist hier mit eigenen Fotografien vertreten. Aus der Verlagsankündigung: “Redlands weaves together an intimate sequence of photographs and a short story by Philip Brookman, set in California, Mexico, and New York City during the unsettled decades of the 1960s and 1970s. Brookman uses fiction and images from his own photographic diaries to create a first-person account of Kip, an artist who wanders back and forth between farmworkers and poets – between California and New York – seeking to question the meaning of his mother’s death.”

Göttingen 2015. 15,2 x 22,9 cm. 208 S. mit zahlr. Abb. Abb’verz. Leinen. Text in englischer Sprache. Steidl, [art-14511] ISBN 9783869306865

Direkter Link zur Offerte

Offerte #7: Anthony Hernandez – Rodeo Drive, 1984

In Kooperation mit ARTBOOKSONLINE verweisen wir mit den “Offerten” im PHOTONEWS Blogbuch auf besondere Fotobücher, die für kleines Geld, deutlich unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, erhältlich sind.

“Rodeo Drive”  von Anthony Hernandez nun für 20,00 € statt 50,00 €.

Hernandez-RodeoDriveDer Londoner MACK Verlag gehört derzeit zu den angesagtesten Fotobuchverlagen. Aber auch hier werden einzelne Titel “verramscht”.  Mit “Rodeo Drive” des amerikanischen Fotografen gibt es ein besonderes attraktives Buch im Angebot. Die Galerie Thomas Zander, Köln, schreibt über den Fotografen: “Die soziale Landschaft im urbanen Kontext ist der Fokus in Anthony Hernandez’ Fotografie. Geboren 1947 in Los Angeles beginnt Hernandez in den 1970ern das alltägliche Leben in seiner Heimatstadt mit der Kamera festzuhalten. Kulturelle Unterschiede von Gesellschaftsschichten und Ethnien sind dabei stets bewusst. Seine Serie Rodeo Drive (1984) zeigt Farbfotografien von Passanten beim Bummeln auf Beverly Hills‘ bekanntester Einkaufsstraße.”

London 2012. Mit einem Text von Ralph Rugoff. 30 x 30 cm. 96 S. mit 41 farb. Abb. Leinen. Text in englischer Sprache. MACK Books, [art-11838] ISBN 9781907946264

Direkter Link zur Offerte

Offerte #6: Tschechische Fotografie des 20. Jahrhunderts

In Kooperation mit ARTBOOKSONLINE verweisen wir mit den “Offerten” im PHOTONEWS Blogbuch auf besondere Fotobücher, die für kleines Geld, deutlich unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, erhältlich sind.

Ein umfassender Überblick zur Tschechischen Fotografie ist nun für nur  14,95 € statt 39,80 € erhältlich.

TschechischeFotografieObwohl das Land so klein ist, hat die Tschechische Republik einen bedeutenden Anteil an den ästhetischen Entwicklungen der Fotografie, der fotografischen Moderne. Vom Piktorialismus über die Avantgarde-Fotografie und die Fotomontagen der 1920er bis 1940er Jahre, über Fotografie, die durch den ideologischen Druck während des Zweiten Weltkriegs, der stalinistischen Ära der 1950er Jahre und der kommunistischen „Normalisierungs-Periode“ nach der Okkupation der Tschechoslowakei 1968 beeinflusst wurde, bis zum weiten Spektrum zeitgenössischer Trends zeigt dieser Katalog die Geschichte und Entwicklung der tschechischen Fotografie vom Jahre 1900 bis zur Jahrtausendwende.

 

Vladimír Birgus. Ausst’publikation. Kunst- und Ausstellungshalle der BRD 2009. Mit Texten von E. Köhler, R. Fleck u.a. 24,5 x 28 cm. 360 S. mit insg. 450 Abb. Fester Einband. Text in deutscher Sprache. Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, [art-07319] ISBN 9788086970967

Direkter Link zur Offerte

Offerte #5: Yann Mingard – Deposit

In Kooperation mit ARTBOOKSONLINE verweisen wir mit den “Offerten” im PHOTONEWS Blogbuch auf besondere Fotobücher, die für kleines Geld, deutlich unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, erhältlich sind.

MingardAls uns dieses “Schnäppchen” erreichte war der erste Gedanke: das Buch ist doch noch ganz neu! Das stimmt nicht ganz, “Deposit” von Yann Mingard ist im Frühjahr 2014 zu einer Ausstellung im Fotomuseum Winterthur erschienen und nun für nur  9,95 € statt 35,00 € erhältlich.

In seinem Projekt stellt der Schweizer Fotograf den unbedingten Glauben an die Technologie zur Diskussion. Zwischen 2010 und 2013 besuchte er zwölf Orte, an denen das menschliche, pflanzliche, tierische, kulturelle und digitale Erbe gesammelt und gelagert wird.
Er fotografiert die Architektur dieser Lagerstätten, die Landschaften, die Menschen, die darin arbeiten und die konservierten Objekte und fängt den paradoxen Charakter dieser Orte ein. Um das Leben zu schützen und zu bewahren wird es in Behältern eingeschlossen und in Bunkern aufbewahrt.

Hrsg. von Florian Ebner, Daniela Janser & Thomas Seelig. Ausstellungspublikation. Fotomuseum Winterthur 2014. 16 x 23 cm. 279 S. mit zahlr. Abb. Fester Einband. Text in englischer Sprache. Steidl, [art-13959] ISBN 9783869307626

Direkter Link zur Offerte

Offerte #3: Joakim Eneroth – Swedish Red

In Kooperation mit ARTBOOKSONLINE verweisen wir mit den “Offerten” im PHOTONEWS Blogbuch auf besondere Fotobücher, die für kleines Geld, deutlich unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, erhältlich sind.

07_SwedishRedEin noch ziemlich aktuelles Projekt zum Superpreis:  “Swedish Red”  von Joakim Eneroth.  4,95 € statt 28,00 € .
Vor knapp drei Jahren stellte Peter Lindhorst dieses Buch im PHOTONEWS Blogbuch vor. Wer seinerzeit noch kein Exemplar erworben hatte, sollte nun wirklich nicht mehr zögern. “Joakim Eneroth hinterfragt die Vorstellung eines Zuhauses, bei dem sich die Bewohner immer stärker ihrer eigenen Sicherheitsparanoia unterwerfen. Man richtet sich in einer Art Verriegelung ein, um sein privates Glück allein für sich zu genießen, während störende Einflüsse außen vorgelassen werden. Doch ein völlig übersteigerter Drang nach Abtrennung von der Umwelt führt automatisch in bittere Isolation. Wie passt das zusammen? Jenes Schweden, dessen offene Gesellschaft im politischen Diskurs immer wieder gerühmt wird und dessen Individuen sich gleichzeitig weiter abschotten? Der Schwede Eneroth verhöhnt diesen Widerspruch in seiner subversiven Serie. Die schmerzliche Erkenntnis für den Betrachter: die Idylle zeigt Risse auf.” (aus der Rezension von Peter Lindhorst)

Göttingen 2013. 17 x 25,6 cm. 50 S. Leinen. Text in englischer Sprache. Steidl, [art-13343] ISBN 9783865216137

Direkter Link zur Offerte

 

Offerte #2: Auf den Spuren von Robert Capa

In Kooperation mit ARTBOOKSONLINE verweisen wir mit den “Offerten” im PHOTONEWS Blogbuch auf besondere Fotobücher, die für kleines Geld, deutlich unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, erhältlich sind.

Auf den Spuren von Robert Capa für 14,95 € statt 39,95 € .
Die Autoren Bernard Lebrun und Michel Lefebvre erlauben einen Blick hinter die Fassade des Kriegsfotografen Robert Capa und geben spannende Einblicke in die Entstehung eines bedeutenden Werks und einer faszinierenden Legende.

München 2011. 21,5 x 26 cm. 264 S. mit 200 Duoton-Abb. Fester Einband. Text in deutscher Sprache. Knesebeck, [art-13611] ISBN 9783868733761

Direkter Link zur Offerte

Capa

Offerte #1: Dirk Alvermann – Algeria

In Kooperation mit ARTBOOKSONLINE verweisen wir mit den “Offerten” im PHOTONEWS Blogbuch auf besondere Fotobücher, die für kleines Geld, deutlich unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, erhältlich sind.

Zum Start eine Fotobuchikone:  “Algeria”  von Dirk Alvermann.  7,95 € statt 18,00 € .
Dirk Alvermann (1937-2013) dokumentierte in den 1950er Jahren den Freiheitskampf des algerischen Volkes. Nachdem die Fotoszene vor einigen Jahren Alvermann wieder neu entdeckte, erschien im Steidl Verlag eine Neuauflage von “Algeria” entsprechend der ursprünglichen Idee des Fotografen:  Das Buch ist im traditionellen rororo-Format gestaltet, hat den gewünschten Kartoneinband und entspricht im Inhalt bis ins Detail dem ersten Entwurf. Politische Zeitdokumente, Zitate aus französischen militärischen Quellen, aus Flugschriften, Zeitungen und Magazinen begleiteten die Fotografien.

Göttingen 2011. 11 x 18 cm. 224 S. mit 162 s/w Abb. Broschur. Text in englischer Sprache. Steidl, [art-11041] ISBN 9783869302553

Direkter Link zur Offerte

Alvermann